Impressionen aus MV

Nutzungsbedingungen für Reiseanbieter

  • Nutzungsbedingungen MVnews.de

    § 1 Leistungen / Geltungsbereich

    (1) Mit dem Portal MVnews.de bietet die MANET Marketing GmbH (Diensteanbieter) einen Anzeigendienst zur Vermarktung von Reiseangeboten an. Zu diesem Zweck können Sie sich über ein Formular anmelden. Ihre Daten werden geprüft und Sie erhalten nach Prüfung einen Zugang, um Reiseangebote aus dem Gebiet Mecklenburg-Vorpommern zu veröffentlichen. Der Rechtsanspruch auf einen Zugang ist ausgeschlossen. Die Angebote bestehen aus einer Überschrift, einem Kurz- und einem Langtext. Optional können Sie ein Bild zum Angebot hochladen. Die Anzeige wird dann über einen kostenpflichtigen Anzeigencode (30,00 Euro netto pro Anzeige), den Sie über die MANET Marketing GmbH erwerben können, freigegeben. Die Anzeigen sind automatisch zehn Tage online und Sie können nach Ablauf der Anzeige den Erfolg (Klicks zum Angebot und zum Anbieter, Empfehlungen des Angebotes) dieser Anzeige über eine Statistik einsehen. Mit einer Verlinkung des Angebotes mit einer Internetpräsentation bei der MANET Marketing GmbH erhalten Sie einen Zeitbonus für die Anzeige von zwei Tagen. Die Anzeigen werden in einem Anzeigenpool gespeichert und permanent als Newsfeed und E-Mail Newsletter bereitgestellt.

    (2) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Firma MANET Marketing GmbH, Hagenower Str. 73, 19061 Schwerin, HRB 4882 Amtsgericht Schwerin, vertreten durch Klaus-Peter Meyer (Impressum) ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

    (3) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

    § 2 Bedingungen zur Teilnahme

    (1) Sie als Anbieter können diesen Dienst nutzen, wenn Sie eigene Reiseanbote für Mecklenburg-Vorpommern als Dienstleister/ Veranstalter anbieten. Das Angebot muss aus mindestens zwei Leistungen bestehen und darf inhaltlich (Überschriften, Texte, Bilder Links) nicht verändert werden. Für jedes Angebot muss ein Anzeigencode verwendet werden. Die Überschrift und der Kurztext muss sich auf das Angebot beziehen. Die Verlinkung der Angebote kann nur auf eine Internetpräsentation des Anbieters erfolgen, die ein gültiges Impressum mit den Daten des Anbieters beinhaltet. Sollte kein Link zu einer Website mit Impressum möglich sein, sind die notwendigen Angaben im Angebotstext zu vermerken. Die Angabe von Internetadressen im Text oder Bildmaterial ist nicht gestattet. Der Diensteanbieter hat das Recht, Angebote mit entsprechenden Vermerken ohne Rückerstattung von Gebühren ganz- oder teilweise zu löschen. Darüber hinaus hat der Diensteanbieter das Recht, registrierte Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, zeitweise oder ganz von der Teilnahme auszuschließen.

    (2) Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Bitte teilen Sie alle Änderungen Ihrer persönlichen Daten der MANET Marketing GmbH umgehend schriftlich mit: MANET Marketing GmbH, Hagenower Str. 73, 19061 Schwerin; Tel. 0385 3993-410, Fax: 0385 3993-411, E-Mail: buero@manetmail.de.

    § 3 Gültigkeit der Anzeigencodes

    Die Anzeigencodes sind solange gültig, wie der Teilnehmer im Dienst freigeben ist bzw. solange der Dienst verfügbar ist. Der Diensteanbieter hat das Recht, den Dienst jederzeit zu beenden, Teilnehmer zeitweise oder ganz von der Teilnahme auszuschließen oder die Nutzungsbedingungen sowie die Preise zu ändern. Die Codes behalten nach Erwerb eine Mindestgültigkeit von 60 Tagen. Einmal erworbene Codes können nicht zurückgegeben werden.

    § 4 Datenschutz

    (1) Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie z.B. Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwenden.

    (2) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Dienstleistungen an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

    (3) Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien. Solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Telemedien zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen verwenden. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, dieser Nutzung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen. Unter keinen Umständen werden Nutzungsprofile mit den entsprechenden Daten zusammengeführt.

    (4) Soweit Sie weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen unser telefonischer Support unter der E-Mail-Adresse buero@manetmail.de oder telefonisch unter 0385 3993-410 zur Verfügung.

    § 5 Vertragsschluss

    Die Präsentation unserer Dienstleistungen stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Dienstleistung durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebots versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

    § 7 Haftungsbeschränkung

    (1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

    (2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/ oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Systems.

    § 8 Schlussbestimmungen

    (1) Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

    (2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    (3) Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Schwerin.

    (4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

    MANET Marketing GmbH
    Schwerin, 18.02.2009